17. Mai 2015 Konzert Panketal: Das hab ich in Paris gelernt!

Ein wunderschöner Raum mit traumhafter Akkustik, tollem Publikum und einer ganz besonderen Stimmung.  Danke an Andreas Hardelt für die schönen Erinnerungsfotos!

 

Julia Kokke: Das hab’ ich in Paris gelernt!

Chansons auf deutsch und französisch

Der Förderverein Dorfkirche Schwanebeck e.V. hat Chanson-Sängerin Julia Kokke am 17.Mai 2015 nach Panketal (bei Berlin) zu einem Solo-Konzert eingeladen.

Dafür hat die Musikerin aus Hannover das Schönste zusammengestellt, was Frankreich zu bieten hat: Klassiker von Édith Piaf, Juliette Gréco, Yves Montant, Charles Trenet u.v.m lassen die Herzen aller Freunde des französischen Chansons höher schlagen.

Die Dorfkirche Schwanebeck ist ein spätromanischer Feldsteinbau, erbaut zu Beginn des 13. Jahrhunderts. Ein stimmungsvoller Ort für eine deutsch-französische Begegnung.

Julia Kokke singt die Chansons teils auf französisch und teils in deutscher Übersetzung, sodass jeder versteht, worum es geht. Dazu passend hat Julia Kokke einige wunderbare deutsche Schlager von Caterina Valente bis Chris Howland ausgesucht, die soviel Flair verbreiten wie ihre französischen Verwandten. Als besonderes Highlight stellt sie einige Titel Ihrer neuen CD Kokktails – Schlager der 50er und 60er Jahre gespielt von einer Jazzband vor.